Konzerte



¡Viva España!

Mit dem Schulorchester nach Spanien

Kinderkonzert mit Musik von Georges Bizet

Schulorchester des OHG und THG

Samstag 19.09.2020 | 11:00 Uhr | Otto-Hahn-Gymnasium

Imke Alers, Thomas Baumann – Erzähler
Leitung: Anne Eiteneuer und Ute Hahnen

Eintritt frei - Ab 6 Jahren

Konzertpatenschaft: Stadtwerke Dinslaken

Sonne pur im Lande der Toreros! Denkt man… aber in Spanien an der Costa Habanera regnet es. Die Reisegruppe aus Dinslaken liegt also nicht am Strand, sondern nimmt an einer Casting-Show der Animateurin Imketta teil.

Es geht um Carmen, eine feurige junge Spanierin, für die sich zwei junge Männer interessieren. Don José-Sebastiano ist ein stattlicher Soldat, Don Escamillo-Tommaso ein mutiger Stierkämpfer: Eine schwierige Wahl. Könnt ihr Carmen bei der Entscheidung helfen?

Der französische Komponist Georges Bizet hat für seine Oper Carmen ganz viel Musik geschrieben, die spanisch klingt – dabei war er nie in Spanien! Dennoch hat seine funkelnde Musik unsere musikalische Vorstellung von Spanien bis heute geprägt.

 

Foto: Imke Alers
Foto: Imke Alers

Der Chor und die beiden Schulorchester des Otto-Hahn-Gymnasiums und Theodor-Heuss-Gymnasiums nehmen uns mit ins Land der Sonne und der Toreros.



Happy Birthday Beethoven

Kinderkonzert zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven

Dinslakener Kammerorchester

Samstag 21.11.2020 | 11:00 Uhr | Otto-Hahn-Gymnasium

Thomas Baumann – Moderation

Imke Alers Oboe
Leitung: Sebastian Rakow

Eintritt frei Ab 6 Jahren

Konzertpatenschaft:

Volksbank Rhein-Lippe eG

KREAKTIV Bürgerstiftung Rhein-Lippe

Als Ludwig van Beethoven gelebt hat, gab es noch kein Auto und keine Eisenbahn, kein Internet und kein Telefon. Aber Musik! Und Tinte und Papier, um sie aufzuschreiben. Darum kennen wir noch heute viel Musik von Beethoven.

In diesem Jahr werden viele Stücke von Beethoven gespielt, denn er wurde vor 250 Jahren geboren und die ganze Welt feiert ihn mit viel Musik. Aber: Bekommt er denn auch eine richtige Geburtstags-Überraschungsparty? Mit Geschenken, Singen und Tanzen?

Natürlich! Denn die Dinslakener Kinderkonzerte haben schon daran gedacht und mit dem Dinslakener Kammerorchester alles vorbereitet!  Als Überraschung – nicht verraten! – gibt es ein Stück, das Beethoven verloren hatte. Wir haben es wieder gefunden!

 

Foto: Imke Alers
Foto: Imke Alers

Das Dinslakener Kammerorchester mit seinem Leiter Sebastian Rakow ist schon in Feierlaune und lässt den Jubilar hochleben – alles natürlich mit Musik von Beethoven!



Seemannsgarn und Windsbraut

Mit Musik von Hafen zu Hafen

Kinderkonzert mit Shanties und Meer

Shanty Chor Hiesfeld mit Thomas Baumann

Samstag 27.02.2021 | 11:00 Uhr | Ledigenheim-Lohberg

Eintritt frei Ab 6 Jahren

Imke Alers — Moderation

Bläserquintett der Musikschule Dinslaken e. V.

Dauer ca. 45 Minuten

Konzertpatenschaft: Lionsclub Dinslaken

In Kooperation mit Stiftung Ledigenheim

Lichtet den Anker! Setzt die Segel! Es geht los auf große Fahrt! Und das kann schon mal mehrere Monate dauern! So lange muss der Matrose seine Liebste allein lassen! Aber wenn er dann wieder zu Hause ist, hat er viel von der Welt gesehen und kann spannende Geschichten erzählen: von fernen Häfen, fremden Menschen und sogar vom Klabautermann… Und er bringt Lieder aus anderen Ländern mit.

Ob „My Bonnie is over the ocean“, „What shall we do with the drunken sailor“ oder „Der Hamburger Veermaster“ — viele Shanties haben sich in unserem musikalischen Gedächtnis verankert, obwohl der Seemann gar nicht mehr auf großen Windjammern anheuert. Denn Abenteuerlust und Sehnsucht nach fernen Orten kennen wir immer noch.

Foto: Imke Alers
Foto: Imke Alers

Der Shanty Chor Hiesfeld mit Thomas Baumann und das Bläserquintett der Musikschule Dinslaken e. V. nehmen uns mit auf große Fahrt und Seemannsbraut Imke achtet auf die nötige Handbreit Wasser unterm Kiel.



 Circus Veneziani

Musik mit Artisten und Clowns

Kinderkonzert rund um die TrompeteDinslakener Kammerorchester mit Sebastian Rakow

Samstag 29.05.2021  | 11:00 Uhr | Kathrin-Türks-Halle

Eintritt frei Ab 6 Jahren

Thomas Baumann — Moderation

Jan Drees — Trompete

Dauer ca. 45 Minuten

Konzertpatenschaft: NN

Im Circus Veneziani treten herrlich geschmückte Pferde auf, der Dompteur lässt Tiger durch brennende Reifen springen und die Akrobaten zeigen Kunststücke unter der Kuppel des Zirkuszeltes, dass einem der Mund offen steht. Aber das ist alles nichts im Vergleich zum einzigartigen Clown Antonello! Denn der kann jonglieren! Und zwar nicht nur mit einfachen Gegenständen, sondern sogar mit den höchsten und schnellsten Tönen!

Der französische Komponist Jean-Baptiste Arban war Trompeter und hat äußerst virtuose Solostücke geschrieben, darunter vielfach Variationen über bekannte Lieder. So auch über das Lied „Mein Hut, der hat drei Ecken“, das mit anderem Text in vielen Ländern verbreitet ist, z. B. in Italien als „Karneval in Venedig“.

Foto: Imke Alers
Foto: Imke Alers

Das Dinslakener Kammerorchester mit seinem Leiter Sebastian Rakow bereiten dem Clown Antonello Netz und doppelten Boden für seine Kunststücke.